#03a - Cortisolspiegel schnell senken - so gehts!

Deinen Cortisolspiegel niedrig halten ist so so wichtig wie kaum etwas anderes im Abnehmprozess. 

 

Da ein hoher Cortisolspiegel für unersättlichen Hunger (Fress-Flashs!) auf der einen Seite sorgt und auf der anderen Seite für das Stoppen des Fettabbaus, ist es oberste Priorität, so wenig Cortisol zu haben wir nur irgend möglich.

Für uns Sportler eine echte Herausforderung, da jede Sporteinheit den Cortisolspiegel hochschießen lässt - aber genau das müssen wir verhindern, wenn wir in Form bleiben wollen. Aber nicht nur für die Sportler wichtig, sondern eben auch für einen herausfordernden Alltag mit Kindern, am Arbeitsplatz - oder immer, wenn halt Stress ist!

Hier sind die TOP-TIPS, um deinen Cortisolspiegel zu senken:

  1. Genügend Schlaf! Ohne gehts einfach nicht, da kannst du dich auf den Kopf stellen. Du MUSST genug schlafen. (ja, ich versuch es auch immer wieder zu schummeln. Klappt nicht.)

  2. Entspannungsmomente 

  3. Meditation

  4. Spazieren gehen

  5. Badewanne / Baden an sich (Das scheint uns an unsere Zeit in der Gebärmutter zu erinnern, senkt den Stress fast noch schneller als Meditieren)

  6. Gute Gespräche mit lieben Menschen führen

  7. Sex! Jawoll! Auch das hilft! 

Und jetzt kommen wir zu Supplements, die dich unterstützen:

    1. WASSER - richtig gehört. Wassermangel erzeugt ein hohes Cortisol-Level! Mit Wasser kannst du deinen Cortisolspiegel senken! Klingt simple? Blöd nur, dass wir genau im Stress vergessen zu trinken... Jetzt weißt du, was bei Stress dein erster Griff sein sollte: zur Wasserflasche!

    2. Salz! - für den Fall, dass du an osmanischem Stress leidest (Dehydrierung wegen Salzmangel - leicht zu verwechseln mit Übertraining) und das die Ursache für deinen hohen Cortisolspiegel ist, brauchst du mehr Kalium und Natrium! Hier geht's zum Rezept
    3. Natürliches Melatonin: Wo kriegen wir das her...? Ringana ISI ist genau dafür gemacht. Natürliche Cortisolsenker und Melatonin in Kombination mit L-Tryptophan entspannt sofort und ist MEIN NR 1 Drink nach dem Sport!!! Runter mit dem Cortisol-Spiegel für maximale Ergebnisse! (Und zum Absoluten Verhindern von Fress-Flashs!)



    4. Omega 3: Ja, es senkt nachweislich den Cortisolspiegel! Hipphipp Hurraaa! Omega ist einfach genial... Du kannst dazu Beyond OMEGA von Ringana nehmen:


      RINGANA Beyond OMEGA

    5. Ashwaghanda, das Extremolyt bekannt aus dem Ayurveda senkt ebenfalls nachweislich den Cortisolspiegel. Der Wirkstoff zur Cortisolsenkung aus Ashwhaghanda ist in RINGANA Moodoo Caps enthalten!

    6. bestimmte Probiotika wirken ebenfalls auf den Cortisolspiegel. Ach, wie praktisch! Die sind ebenso in den Ringana Moodoo enthalten! 




    7. Magnesium vor dem Einschlafen und einen ausgeglichenen Säure-Basen Haushalt: Dafür empfehle ich dir Ringana Balancing! Viele Teilnehmer haben schon festgestellt, dass Balancing irgendwie vor diesem unkontrollierten Essen bewahrt... Genau deshalb! 





    8. Grüner Tee - und Finger weg von Kaffee! Studien zeigen deutlich, dass Vergleichsgruppen, die Kaffee trinken einen deutlich höheren Cortisolpegel haben, während die Grüntee Trinker damit sogar ihren Cortisolpegel senken konnten! Das Ringana Produkt, das ich dir hier ans Herz legen kann: Matcha in Zeremonienqualität. Ich liebe ihn!

Viel Spaß beim Cheaten! Ja, gelegentlich braucht einfach jeder Unterstützung - und das dürfen nicht nur wir Sportler machen, sondern das darfst JEDER! Tu dir was Gutes! Jetzt wo du weißt, wie es mit der Biochemie in deinem Körper funktioniert, mach es dir leicht! Das unterstützt die Aufwärtsspirale, denn wie du jetzt weißt, ein entspanntes Gehirn ist kreativ und lösungsorientiert - finden wir Lösungen für unsere Probleme, dann entspannt uns das noch mehr. 

Booom. So soll es sein! ...und abnehmen können wir so auch noch leichter. 

 

 


Drucken   E-Mail